admin/ Februar 20, 2019/ OpelNews

Mit einer Überraschung beginnt Opel den Spannungsbogen für den neuen Opel Corsa aufzubauen: Matrixlicht in der Kleinwagenklasse – das ist eine Neuheit. Damit bekommt der Astra und Insignia nun einen weiteren „Lichtchampion“ zur Seite gestellt.

Gegenüber den 8 Elementen des Astra und 16 beim Insignia fällt die Anzahl beim neuen Corsa naturgemäß geringer aus: 4 LED sorgen dafür, dass die Straße immer optimal ausgeleuchtet wird ohne den Gegenverkehr zu blenden. Auch neu: der für Opel charakteristische Tageslicht-LED Bogen wandert im Scheinwerfer nach unten.

Der neue Corsa wird nicht nur von der Fachpresse gespannt erwartet – ist er doch der erste „neue“ Opel, der vollständig unter dem Eigentümer PSA komplett auf PSA Basis entwickelt wurde. Und dass, nachdem eigentlich bereits das Fahrzeug auf GM Technik fertig entwickelt worden war. Aber Lizenzforderungen und bessere Synergienutzung im PSA-Baukasten brachten das Projekt zurück an den Start wo es nun in Rekordzeit zur Serienreife geführt wurde.

Präsentiert werden soll der Corsa der 6. Generation nämlich im Herbst diesen Jahres. Neben Versionen mit Benzinmotoren (und wohl auch Dieselmotoren) wird es ebenfalls eine Vollelektrische Variante des beliebten Kleinwagens geben.

Wer mehr zum Lichtsystem erfahren will, sei wieder auf den Opelblog verwiesen:

Share this Post