Opel steigert Verkäufe in Europa im Jahr 2016 um vier Prozent

  • 0

Opel steigert Verkäufe in Europa im Jahr 2016 um vier Prozent

Category : OpelNews

Opel/Vauxhall hat im Jahr 2016 die Zahl der verkauften Fahrzeuge erneut deutlich gesteigert. In Europa setzte die Rüsselsheimer Marke nach vorläufigen Daten rund 1,16 Millionen Einheiten ab. Das entspricht einem Zuwachs von rund 46.000 Fahrzeugen oder gut vier Prozent und ist der höchste Wert seit 2011. In Österreich hält Opel mit einem Marktanteil von 6,58% und einem Plus von 891 Zulassungen ein konstant gutes Niveau.

Zum Anstieg der Verkäufe trug vor allem der neue Opel Astra bei. Insgesamt wurde Europas Auto des Jahres 2016 in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 285.000 Mal in Europa zugelassen – gut 25 Prozent häufiger als im Vorjahr. Damit stieg er zum meistverkauften Opel-Modell auf.

„In einem schwierigen Umfeld haben wir uns 2016 gut behauptet und unsere Verkäufe weiter gesteigert. Wir blicken zuversichtlich auf das Jahr 2017, in dem wir dank unserer Produktoffensive mit attraktiven, neuen Modellen unseren Wachstumskurs fortsetzen werden. Insbesondere durch unsere Modelle Crossland X und Grandland X werden wir uns im stark wachsenden CUV-Segment hervorragend aufstellen“, sagte Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert.

Quelle: Opel Media / GM Corporation


Seite durchsuchen…

Seite via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 501 anderen Abonnenten an

Zur Werkzeugleiste springen