Sieben soll die Glückszahl sein…

  • 0

Sieben soll die Glückszahl sein…

7:17 – so lautet das Motto von Opel. 7 neue Modelle sollen 2017 Premiere beim Händler oder auf Messen feiern. Und ganz vorneweg der Insignia B als neues Aushängeschild von Opel.

Länger, niedriger (!) und leichter soll er werden. Und einen neuen Namen bekommt das Kind auch gleich umgehängt. So müssen wir Fans uns 2017 mit dem neuen Namen Opel Insigna Grand Sport für den 5-Türer gewöhnen. Der Rest bleibt (Sports Tourer, Country Tourer) oder verschwindet (4 Türige Limousine).

Neues in den unteren Ebenen…

cq5dam-web-1280-128011Aber nicht nur der Insignia steht in den Startlöchern. Neben dem Flagschiff kommt auch der Ampera-e nun tatsächlich zu den Händlern, der Vivaro bekommt eine neue Lifestyle Ausprägung – und der Meriva wird zu Grabe getragen.

Dafür kommt nun ein weiteres X zur Opelfamilie: Crossland X nennt sich der Meriva-Nachfolger, welcher nicht mehr als MiniVan sondern als CUV daherkommen soll und aus einer Zusammenarbeit mit PSA hervorgeht.

Wer nun mitgezählt hat, der wird noch ein 7. Modell vermissen. Und auch dabei handelt es sich um ein CUV mit PSA Beteiligung allerdings im nächst höheren Segment, wo sich derzeit z.B. der Zafira tummelt.

Vieles liegt noch im Dunkeln, aber auf jeden Fall darf man auf 2017 gespannnt sein!

Weiterführendes und persöhnliches vom Chef…

Wer gerne mehr erfahren will: im Opelblog unter http://www.opel-blog.com/2016/11/07/7-in-17-modellfeuerwerk-mit-crossland-x-und-co/ kann man mehr erfahren. Und auch Opel Chef KTN plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen:

Alle Fotos und Video (c) Opel bzw. GM Company.


Seite durchsuchen…

Seite via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 501 anderen Abonnenten an

Zur Werkzeugleiste springen