Eine Seefahrt, die ist lustig…

  • 0

Eine Seefahrt, die ist lustig…

Category : OpelNews

…eine Seefahrt die ist schön, kann ja jetzt ein Opel-Motor Runden auf dem Meere drehn…. Diese Worte kamen mir auf die Schnelle in den Sinn, als ich folgende Nachricht im Opel-Blog erblickte: OPEL liefert 2.0 CDTI Motoren für die Schifffahrt!

Oxe ist das schwedische Wort für Ochse. Und OXE heißt sinnigerweise unser bulliger Zweiliter-CDTI, bekannt aus Cascada, Insignia und Zafira, wenn er in abgewandelter Form Hochleistungsboote anschiebt. Der laut schwedischem Bootsausrüster Cimco Marine AB „stärkste Diesel-Außenborder der Welt“ basiert auf dem Common-Rail-Turbodiesel, den wir in Kaiserslautern fertigen. In der Marineversion leistet der Vierzylinder-Viertakter 147 kW/200 PS bei 4.100 min-1 und bietet ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter bei 2.500 min-1.

OXE ist besonders laufruhig, langlebig und servicefreundlich. Im maritimen Einsatz muss er nur alle 200 Stunden gewartet und erst nach 2.000 Stunden revidiert werden – trotz hohem Dauervollgas-Anteil. Dabei verbraucht der CDTI rund 43 Liter Diesel pro Stunde, das sind 42 Prozent weniger als bei den sonst üblichen Zweitakt-Außenbord-Benzinmotoren (73 Liter). So wächst die Reichweite von schnellen Booten für Hochseeangeln, Rettungseinsätze oder die Fischzucht in Küstengewässern deutlich. Tatsächlich arbeitet ein OXE schon zuverlässig auf einer schottischen Lachsfarm.

Mehr zum Nachlesen unter http://www.opel-blog.com/2016/07/13/opel-ahoi-2-0-cdti-als-aussenborder/

Bild © GM Company.


Seite durchsuchen…

Seite via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 4 anderen Abonnenten an

Zur Werkzeugleiste springen